Samsung verliert wieder einmal gegen Apple

Patentrechtsprozess

Dienstag, 25. März 2014 11:39
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Apple hat vor einem japanischen Gericht einen Sieg gegen den Erzrivalen Samsung eingefahren. Koji Hasegawa befand den US-amerikanischen iPhone-Entwickler für nicht schuldig, Patente von Samsung verletzt zu haben.

Seitdem Apple dem südkoreanischen Technologiekonzern Samsung vorwarf, die eigenen Produkte "sklavisch zu kopieren" und Steve Jobs ankündigte, notfalls einen "thermonuklearen Krieg" gegen den Galaxy-Hersteller zu führen, überziehen sich die beiden Smartphone-Platzhirsche mit Klagen auf vier Kontinenten.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...