Samsung sucht qualifiziertes Personal

Montag, 29. Dezember 2008 13:17
Samsung

SEOUL - Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics (WKN: 881823) fischt in fremden Gewässern. Das Unternehmen nimmt die aktuelle unsichere wirtschaftliche Lage zum Anlass, um mit sicheren Jobs zu werben. Gezielt werden damit aktuell Arbeitnehmer der Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) gelockt.

Die Mitarbeiter von TSMC dürften für die Offerte aktuell empfänglich sein, da sie derzeit einen Lohnverzicht in Höhe von 15 Prozent auf unabsehbare Zeit üben. Samsung steht kurz davor, einen bedeutsamen Outsourcing-Vertrag mit dem US-Chipproduzenten Xilinx abzuschließen. Kommt dieser Vertrag zustande, fertigt Samsung im Auftrag von Xilinx programmierbare integrierte Schaltkreise - sogenannte FPGAs. Derzeit verfügt Samsung allerdings noch nicht über die Kapazitäten, um den Auftrag auch erfüllen zu können.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...