Samsung steigt in den chinesischen Geschäftskundenmarkt ein

Montag, 31. März 2008 17:45
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL - Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics (WKN: 881823) ist mit seiner gesamten Produktpalette für Geschäftskunden in China eingestiegen. Laut Samsung seien die Firmenkundenprodukte nunmehr in mehr als 100 Städte im Reich der Mitte verfügbar.

Laut Samsung-Manager und Vizepräsident Qu Jingdong decken die Produkte für Geschäftskunden die Bereiche IT, Heimanwendungen und drahtlose Kommunikation ab. Neben Ausrüstung für Drucker, bietet Samsung ab sofort auch Laptops, Monitore, HD Fernseher und anderes Multimedia-Equipment für Firmenkunden in China an.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...