Samsung: Smartphone-Platzhirsch verliert an Schwung

Smartphones

Donnerstag, 30. Oktober 2014 10:03
Samsung

SEOUL (IT-Times) - Die negativen Erwartungen bei Samsung haben sich bestätigt. Der südkoreanische Technologiekonzern hat das schlechteste Quartalsergebnis seit 2011 erzielt - die Smartphone-Sparte sorgt für Unruhe.

Am heutigen Donnerstag hat der Unterhaltungselektronik-Hersteller Samsung die Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2014 veröffentlicht. Wie bereits erwartet, sank das Betriebsergebnis um 60 Prozent auf 4,06 Billionen Südkoreanische Won, etwa 3,09 Mrd. Euro. Der Umsatz rutschte um fast 20 Prozent auf 47,75 Billionen Won ab. Verantwortlich für die negative Entwicklung sind nach Aussage des Galaxy-Herstellers die sinkenden Smartphone-Absatzzahlen.

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...