Samsung SDS erfolgreich an die Börse gebracht - Aktienkurs explodiert

IT-Dienstleistungen

Freitag, 14. November 2014 17:20
Samsung

SEOUL (IT-Times) - Das südkoreanische Elektronikunternehmen Samsung verzeichnete für die eigene Einheit „Samsung SDS“ einen überaus erfolgreichen Börsengang. Die Informations-Technologie-Einheit von Samsung verzeichnete heute einen deutlichen Kursprung von knapp 60 Prozent am ersten Tag der Börsennotierung.

Samsung konnte die eigene Sparte „Samsung SDS“ erfolgreich an die Börse bringen. Der Preis für den Börsengang konnte um mehr als 50 Prozent gesteigert werden. Wie das Wall Street Journal berichtet, startete Samsung SDS mit einem Preis von 190.000 Won, welcher sich beim Börsengang am Freitag auf 327.500 Won je Aktie deutlich erhöhte. Speziell institutionelle Investoren zeigten ein großes Interesse an den Aktien von Samsung SDS. Der Börsengang von Samsung SDS ist der sechstgrößte Börsengang in Südkorea.

Meldung gespeichert unter: IT-Services

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...