Samsung rechnet mit Ergebnisrückgang gegenüber Vorquartal

Donnerstag, 7. Oktober 2010 10:10
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics Co. Ltd. rechnet mit einem sequentiell sinkenden operativen Ergebnis im laufenden dritten Quartal 2010. Gegenüber dem Vergleichsquartal 2009 soll sich das Ergebnis allerdings leicht verbessern.

So rechnet der südkoreanische Weltmarktführer für Speicherchips für das dritte Quartal dieses Jahres mit einem operativen Ergebnis zwischen 4,6 Billionen und 5,0 Billionen Won (4,1 Mrd. bis 4,5 Mrd. US-Dollar). Damit liegen die Erwartungen von Samsung leicht unterhalb des Vergleichswertes von 5,01 Billionen Won im zweiten Quartal 2010. Gegenüber dem Vergleichswert des Vorjahresquartals von 4,22 Billionen Won würde Samsung das operative Ergebnis damit allerdings steigern können.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...