Samsung positioniert sich in Russland gegen Nokia

Smartphones

Montag, 19. November 2012 18:13
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Samsung Electronics übernimmt in Russland Läden von Smartphone-Wettbewerber Nokia. Das dürfte die strauchelnden Finnen weiter bedrängen.

Die Arbeit an der Übernahme der 40 Nokia Smartphone-Shops in Russland sei im dritten Quartal beendet worden, so ein Sprecher von Samsung, wie die Online Ausgabe von MK Business News berichtet. Man plane, zusätzliche Distributionsstandorte im Commonwealth der Independent States (CIS) von Russland zu übernehmen.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...