Samsung: Polizei durchsucht Büros

OLED-Displays

Mittwoch, 10. April 2013 15:58
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Unliebsamer Besuch bei Samsung: Die südkoreanische Polizei durchsuchte gestern die Büros des Display-Bereichs wegen des Verdachts auf Technologie-Diebstahls.

Wie Bloomberg berichtet, haben Ermittler der Polizei die Räumlichkeiten der Samsung Display Co. im südlich der Hauptstadt Seoul gelegenen Asan nach Dokumenten im Zusammenhang mit einem vermeintlichen Technologieklau beim Wettbewerber LG Display durchsucht. Es ist unklar, ob technologische Details aus dem OLED-Bereich durch Indiskretionen von LG Display-Partnern verbreitet worden sind, oder ob Samsung tatsächlich in die Angelegenheit verwickelt ist.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...