Samsung: Neustrukturierung im LCD-Segment

Freitag, 6. Juli 2007 13:46
Samsung

SEOUL - Presseberichten zufolge stehen bei Samsung Electronics Co. Ltd. (WKN: 881823) Änderungen im Bereich der LCD-Produktion an. Mit der Produktionsaufnahme im neuen LCD-Werk der achten Generation (8G) soll die Herstellung von 46-Inch Panels von 7G-Werken auf die neue Stätte verlagert werden.

Zunächst sollten lediglich 46-inch und 52-inch Panels im neuen Werk erstellt werden. Nun sollen jedoch auch die 46-inch Panels aus den bereits bestehenden 7G-Werken dahin verlagert werden. Ein 8G-Glassubstrat könne in sechs 65-inch Panels oder acht 40/46-Inch Panels umgewandelt werden. Samsung kann demzufolge mit dem neuen 8G-Werk die Kostenstruktur durch Volumeneffekte verbessern. Mit der Verlagerung verfolgt das Unternehmen die zuvor angekündigte Strategie, Kosten im Produktionsbereich weiter einsparen zu wollen. In den nächsten drei Monaten sollen laut den vorliegenden Berichten im neuen Werk 20.000 46-Inch und 20.000 52-Inch Panels pro Monat produziert werden.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...