Samsung mit neuem Datenzentrum auf den Spuren von Google und Apple?

Datenzentren

Donnerstag, 19. Dezember 2013 18:22
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Beim geplanten neuen Data Center in China will Samsung sich offenbar Hilfe ins Haus holen. Eine Partnerschaft mit HP und Quanta Computer soll weiterhelfen.

Samsung hatte zuletzt die Einrichtung eines Data-Centers in seinem Media-Center in Shanghai bekanntgegeben. Damit, so glauben Marktforscher, wolle Samsung ähnlich wie Google und auch Apple gleichzeitig im Software wie auch im Service-Geschäft aktiv sein, heißt es beim Branchendienst Digitimes. Weil Samsung selbst aber keine Erfahrung in Sachen Manufacturing-Server hat, will man sich nun offenbar Unterstützung von HP und Quanta Computer holen. Quanta indes verweigerte einen Kommentar zu den Gerüchten.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...