Samsung liefert Smartphones offenbar an NSA und US-Militär

Smartphones

Donnerstag, 13. Februar 2014 11:32
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Samsung hat gleich zwei Aufträge von US-amerikanischen Behörden und Regierungseinrichtungen erhalten. Der südkoreanische Hersteller liefert demnach Smartphones an die Spionage-Einheit NSA sowie an das US-Militär.

Im Rahmen des Auftrages der US Army stellt Samsung 7.000 Galaxy Note 2 zur Verfügung, die von den Soldaten auch in Kampfgebieten genutzt werden können. Darüber hinaus sollen die Südkoreaner einen weiteren Auftrag der NSA über 1.000 Smartphones so gut wie in der Tasche haben, wie das Wall Street Journal berichtet.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...