Samsung hofft auf den Blu-ray Markt

Montag, 28. April 2008 15:13
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL - Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics Co (WKN: 881823) hofft, dass die weltweite Nachfrage nach Blu-ray Playern in den nächsten fünf Jahren kräftig steigen wird. Hintergrund ist der beendete Formatstreit zwischen den beiden Nachfolge-Standards HD DVD und Blu-ray.

Samsung-Manager Jun Dong-soo, der für das digitale Audio- und Videogeschäft bei Samsung verantwortlich zeichnet, geht davon aus, dass der weltweite Blu-ray Player-Markt in den nächsten Jahren bis 2012 um jährlich 80 Prozent zulegen wird, wobei im Jahr 2012 rund 51 Mio. Blu-ray Player verkauft werden sollen. So geht Jung Dong-soo davon aus, dass im laufenden Jahr bereits fünf Mio. Blu-ray Produkte abgesetzt werden - etwa drei Mal soviel wie im Vorjahr. Diese Schätzungen seien jedoch konservativ, so der Manager.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...