Samsung Galaxy S5 soll mit Fingerabdruck-Scanner kommen

Smartphones

Mittwoch, 19. Februar 2014 08:00
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Samsung dürfte in der kommenden Woche sein neues Samsung Galaxy S5 vorstellen. Als fast schon sicher gilt, dass das Galaxy S5 mit einem Fingerabdruck-Scanner ausgerüstet sein wird, womit Samsung mit Apple gleichziehen will. Nunmehr wurden neue Details bezüglich des Fingerabdruck-Scanners hinter dem Home-Button bekannt.

Demnach soll der Fingerabdruck-Scanner des Galaxy S5 bis zu acht Fingerabdrücke speichern können, die das Telefon entsperren sollen. Das Sicherheitssystem soll den Zugang zu speziellen Ordnern wie Personal oder in den Private Mode freigeben, berichtet der Branchendienst Engadget. Anders als beim Touch ID Scanner bei Apples iPhone 5s, sollen Samsung-Nutzer über den Home-Button wischen, wodurch der Fingerabdruck auf dem Display erscheinen soll. Bisherigen Berichten zufolge dürfte das Samsung Galaxy S5 mit einem Quad-Core Krait Prozessor mit 2,5GHz Taktfrequenz, einer 16 bzw. 21-Megapixel-Kamera, sowie mit einem 5,25 HD-Display Display (Auflösung: 2.560 x 1.440 Pixel) ausgerüstet sein. Samsung dürfte das Galaxy S5 voraussichtlich im Rahmen des Unpacked 5 Events am 24. Februar vorstellen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...