Samsung forciert Virtual Reality mit “Project Beyond”

Virtual Realtiy

Donnerstag, 13. November 2014 11:27
Samsung

SEOUL (IT-Times) - Samsung hat einen neuen Prototyp für das Virtual Reality-Portfolio vorgestellt. “Project Beyond” umfasst eine 360 Grad-Kamera, die im Bereich Gaming eingesetzt werden soll.<p>

Der südkoreanische Technologiekonzern Samsung hat am heutigen Donnerstag mit “Project Beyond” eine 360 Grad-Kamera vorgestellt, die in Kombination mit der Brille Samsung Gear VR genutzt werden soll. Das Gerät umfasst etwa die Form und Größe eines Frisbee und ist mit 16 einzelnen Kameras bestückt, die jeweils in Full-HD aufnehmen.

Die Aufnahmen der einzelnen Kameras werden zu einem umlaufenden Bild zusammengefügt. Verbunden mit der Samsung Gear VR entsteht für Nutzer der Brille somit ein Bild, als würden sie sich in der Szenerie befinden, in der die Kamera aufgestellt ist. Die Kamera ist ein Projekt des Samsung - ThinkTankTeam und soll im Gegensatz zu den meisten derzeit im Handel befindlichen Kameras, Tiefeninformationen verarbeiten können.

Meldung gespeichert unter: Virtual Reality (VR)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...