Samsung erweitert Produktion von Speicherchips

Donnerstag, 14. Juli 2011 13:11
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Samsung wird Medienberichten zufolge bereits im September dieses Jahres einen neuen Produktionsstandort für Speicherchips in Betrieb nehmen.

Die neue Produktionsstätte im südkoreanischen Hwaseong soll vor allem der Herstellung von NAND-Chips dienen, so der Branchendienst Digitimes. Samsung Electronics Co. (WKN: 881823) hatte im Vorfeld angekündigt, dass die neue Produktionslinie eine Fertigungskapazität von 200.000 12-Inch-Wafern erreichen wird.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...