Samsung Electronics steigt bei Wacom ein

Interactive Pen Displays

Freitag, 1. Februar 2013 10:56
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Der südkoreanische Technologiekonzern Samsung Electronics hat Beteiligung am japanischen Hersteller von Grafik-Tablet PCs Wacom erworben. Das Unternehmen produziert unter Anderem den Eingabestift Stylus.

Das Galaxy Tab 2 10.1 der Samsung Electronics Co Ltd. (WKN: 881823) ist bereits mit einem Stylus aus dem Hause Wacom ausgestattet. Die Tatsache, dass man nun 58,2 Mio. US-Dollar investierte, um einen Anteil am Hersteller des Eingabestifts zu erhalten, lässt darauf schließen, dass Samsung auch in Zukunft Geräte mit dem Multimedia-Stift ausstatten will. Fünf Prozent der Anteile an Wacom erhielt Samsung für die investierte Summe. Wacom stellt neben dem Stylus auch Interactive Pen Displays sowie Digital Drawing Tablets her.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...