Samsung Electronics: GPU-Produktion verzögert sich, Chips kommen von ARM

GPUs

Donnerstag, 18. Juni 2015 10:53
Samsung

SEOUL (IT-Times) - Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics wird für die nächsten Jahre auf eine eigene GPU-Produktion verzichten. Künftig  wird die Prozessoren daher zunächst weiterhin von ARM bezogen.

Samsung Electronics soll eine Langzeit-Lizenz-Vereinbarung mit ARM Holdings geschlossen haben, um ARMs aktuellste sowie Next-Generation GPUs nutzen zu dürfen. Wie die Business Korea berichtet, wurde die Vereinbarung für fünf Jahre geschlossen.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...