Samsung dementiert wachsenden Bestand an Galaxy Tablets

Mittwoch, 23. März 2011 17:08
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Samsung Electronics bestreitet Gerüchte, denen zu Folge das südkoreanische Unternehmen eine verstärkten Bestandszunahme verzeichne.

Samsung Electronics Co. Ltd. (WKN: 881823) hatte sich zuletzt gegen Vermutungen erwehren müssen, die das Galaxy Tablet für verkaufsschwach hielten und auf eine baldige Preissenkung von Seiten des Unternehmens spekulierten, um den Tablet-PC wettbewerbsfähig zu halten. So sollen sich mehrere hunderttausende Units im Vorrat befinden. Das Unternehmen teilte nun mit, dass man solche Gerüchte für grundlos halte und sich nicht weiter dazu äußern werde, so die Nachrichtenagentur Reuters. Bisher hat das Unternehmen drei Mio. Units seines Tablet-PCs verkauft.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...