S.A.G. Solarstrom: Plus bei Umsatz und Ergebnis - negativer Cash-Flow

Donnerstag, 19. August 2010 11:52
S.A.G. Solarstrom

FREIBURG (IT-Times) - Die S.A.G. Solarstrom AG (WKN: 702100) blickt auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2010 zurück. Der deutsche Hersteller von Photovoltaik-Anlagen konnte bei Umsatz und Ergebnis kräftig zulegen.

So kletterten die Umsatzerlöse der S.A.G. Solarstrom AG gegenüber den ersten sechs Monaten 2009 von 31,6 Mio. Euro auf 84,99 Mio. Euro. Als Umsatztreiber erwiesen sich dabei die Geschäftsfelder „Projektierung und Anlagenbau“ mit einem Umsatz von rund 46,6 Mio. Euro (Vorjahr 16,6 Mio. Euro) sowie „Partnervertrieb“ mit Umsatzerlösen von 29,8 Mio. Euro (Vorjahr 10,3 Mio. Euro). Beide Geschäftsfelder profitierten von Vorzieheffekten aufgrund der zum 1. Juli 2010 umgesetzten Kürzung der Einspeisevergütung in Deutschland. Der Auslandsanteil am Gesamtumsatz der S.A.G. Solarstrom AG legte gegenüber dem ersten Halbjahr 2009 von 20,2 Prozent auf 38,1 Prozent zu.

Meldung gespeichert unter: S.A.G. Solarstrom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...