S.A.G. Solarstrom lässt rote Zahlen hinter sich

Mittwoch, 20. August 2008 10:16
S.A.G. Solarstrom

FREIBURG - Die S.A.G. Solarstrom AG (WKN: 702100) konnte im ersten Halbjahr 2008 den Umsatz gegenüber dem Vorjahr mehr als verdreifachen und ein positives Periodenergebnis melden.

So stieg der Umsatz der S.A.G. Solarstrom AG in den ersten sechs Monaten dieses Jahres gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 12,6 Mio. Euro auf 40,2 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) fiel mit 1,04 Mio. Euro in diesem Jahr positiv aus, nachdem das Unternehmen im Vorjahreszeitraum ein Minus in Höhe von 1,3 Mio. Euro ausgewiesen hatte. Das erzielte EBIT von 1,04 Mio. Euro entspricht einer EBIT-Marge von zwei Prozent im ersten Halbjahr 2008 nach einer negativen EBIT-Marge von zehn Prozent im Vorjahreszeitraum. Das Vorsteuerergebnis (EBT) verbesserte sich von minus 1,23 Mio. Euro auf plus 0,93 Mio. Euro. Auch das Periodenergebnis schaffte im gleichen Zeitraum mit einer Verbesserung von minus 1,24 Mio. Euro auf plus 0,52 Mio. Euro den Weg aus den roten Zahlen. Das Ergebnis je Aktie gab S.A.G. Solarstrom mit plus 0,04 Euro an nach minus 0,11 Euro im Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: S.A.G. Solarstrom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...