SAF AG mit Umsatzrückgang

Dienstag, 27. November 2007 11:15

TÄGERWILEN (SCHWEIZ) - Die SAF AG (WKN: A0JD78) hat heute die Zahlen des dritten Quartals 2007 veröffentlicht. Der Umsatz blieb hinter den Erwartungen zurück und stagnierte. Das Unternehmen senkte die Prognose für das Gesamtjahr 2007.

Im Vorjahresquartal hatte der Umsatz noch bei 3,5 Mio. Euro gelegen. Im dritten Quartal 2007 lag er damit 0,3 Mio. Euro hinter dem Vorjahr und summierte sich auf 3,2 Mio. Euro, ein Rückgang um 8,5 Prozent. Die Nettoerlöse sanken um 0,5 Mio. Euro und beliefen sich auf 0,6 Mio. Euro (3. Quartal 2006: 1,1 Mio. Euro).

„SAF ist mit der derzeitigen Geschäftsentwicklung für 2007 nicht im geringsten zufrieden. An den Voraussetzungen für die Fortsetzung der Erfolgsstory von SAF hat sich jedoch grundsätzlich nichts geändert“, erläutert Dr. Andreas von Beringe, CEO der SAF AG, die Sicht des Schweizer Unternehmens.

Meldung gespeichert unter: SAF

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...