SAF AG meldet besseres Nettoergebnis

Dienstag, 15. März 2011 11:01

TÄGERWILEN (IT-Times) - Das Softwareunternehmen SAF AG gab heute erste Zahlen für das Geschäftsjahr 2010 bekannt. Bei gesunkenem Umsatz konnte das Ergebnis dennoch verbessert werden.

SAF erwirtschaftete demnach einen Gesamtumsatz von 15,6 Mio. Euro und lag damit um 5,9 Prozent unter dem Vorjahresumsatz von 16,6 Mio. Euro. Der Geschäftsbereich Lizenzen habe sich im vierten Quartal 2010 schlechter entwickelt, als erwartet. Ausschlaggebend sei hier ein geplatzter Lizenzabschluss in den USA gewesen. Der Umsatz im Bereich Lizenzen sei von 7,0 Mio. auf 4,8 Mio. Euro gesunken. Hingegen stieg der Umsatz im Bereich Wartung um 10,9 Prozent auf 8,9 Mio. Euro. Im Dienstleistungssegment konnte ein Umsatzplus von 23,7 Prozent auf 1,9 Mio. Euro verzeichnet werden. Zurückzuführen sei dies in erster Linie auf die Zusammenarbeit mit der deutschen SAP AG. Beim Betriebsergebnis verbesserte sich das Schweizer Unternehmen von 0,6 Mio. auf 2,0 Mio. Euro. Insgesamt sei ein Nettoergebnis von 1,4 Mio. Euro erzielt worden. Im Vorjahr 2009 waren es 0,7 Mio. Euro. Weitere Zahlen lagen bisher nicht vor.

Meldung gespeichert unter: SAF

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...