Rofin-Sinar: Gewinn halbiert sich

Donnerstag, 5. Februar 2009 19:11
Rofin-Sinar Technologies

HAMBURG / PLYMOUTH - Der Spezialist für Hochleistungs-Laserstrahlquellen Rofin-Sinar Technologies Inc. (Nasdaq: RSTI, WKN: 902757) bekommt nun auch die Wirtschaftskrise zu spüren: Der Gewinn des Unternehmens sank um über 50 Prozent.

Rofin-Sinar erwirtschaftete im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2008/2009, das im September 2009 endet, einen Umsatz von rund 106,96 Mio. US-Dollar. Das ist ein Rückgang um 21 Prozent im Vergleich zur entsprechenden Vorjahresperiode. Seinerzeit hatte Rofin-Sinar noch rund 134,68 Mio. Dollar ausgewiesen. Das Bruttoergebnis belief sich auf 42,0 Mio. Dollar, gegenüber 58,7 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum. Der Gewinn nach Steuern halbierte sich sogar: So erzielte das Unternehmen statt 16,89 Mio. US-Dollar im Jahr 2007/2008 aktuell nur noch 7,64 Mio. Dollar. Damit lag der Gewinn pro Aktie im aktuell abgelaufenen Quartal noch bei 0,26 Dollar, während im Vorjahr 0,53 Dollar ausgewiesen wurden.

Meldung gespeichert unter: Rofin-Sinar Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...