Asien wird immer wichtiger für Rofin-Sinar

Lasertechnologie

Donnerstag, 1. August 2013 16:54
Rofin-Sinar Technologies

HAMBURG (IT-Times) - Der Laserspezialist Rofin-Sinar hat heute die Zahlen für das am 30. Juni beendete dritte Quartal 2013 bekanntgegeben. Neben leicht gesteigertem Umsatz und Ergebnis konnte das Unternehmen insbesondere in Asien Wachstum verzeichnen.

Der Umsatz wurde um sechs Prozent auf 139,1 Mio. US-Dollar gesteigert. Das operative Ergebnis betrug 11,7 Mio. Dollar, nachdem es im Vorjahresquartal noch bei 12,04 Mio. Dollar gelegen hatte. Rofin-Sinar erwirtschaftete ein Nettoergebnis von 8,76 Mio. Dollar, das damit leicht über dem Vorjahresniveau von 8,6 Mio. Dollar rangierte. Entsprechend wurde ein Ergebnis je Aktie von 0,31 Dollar erzielt (Vorjahresquartal: 0,29 Dollar pro Aktie). Wichtigster Bereich waren Laser zum Markieren und für Micro-Anwendungen, deren Umsatz sich um einen Prozent auf 62,6 Mio. Dollar erhöhte und 45 Prozent des Gesamtumsatzes des Unternehmens ausmachte. Wachstumsstärkster Markt war Asien mit einem Umsatzplus von 16 Prozent auf 49,8 Mio. Dollar, wichtigste Region und größer Markt ist jedoch Europa mit einem Wachstum von sieben Prozent und einem Umsatz von 60,3 Mio. Dollar. Nordamerika musste als einzige Region einen Rückgang von zehn Prozent auf 29,0 Mio. Dollar verkraften.

Meldung gespeichert unter: Rofin-Sinar Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...