Rhapsody schafft Sprung in den Apple App Store

Donnerstag, 10. September 2009 10:40
RealNetworks

SEATTLE (IT-Times) - Der von RealNetworks (Nasdaq: RNWK, WKN: 910681) entwickelte Musik-Streaming-Service Rhapsody wird künftig auch für das iPhone und iPod Touch Modelle verfügbar sein. Der US-Computerhersteller Apple hat die Anwendung für seinen App Store zumindest in den USA zugelassen.

iPhone- und iPod Touch Nutzer können die Anwendung künftig kostenlos aus dem iTunes Store herunterladen. Allerdings müssen Neukunden, welche die Anwendung länger als sieben Tage nutzen wollen, 14,99 US-Dollar monatlich berappen.

Über den RealNetworks-Service Rhapsody haben Abonnenten Zugang zu acht Mio. Musik-Songs. Die Musik wird direkt via Live-Stream auf das Handy geladen. Zudem plant RealNetworks eine verbesserte Version seiner Musik-Anwendung, die noch zum Jahresende auf den Markt kommen soll.

Meldung gespeichert unter: RealNetworks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...