RealNetworks CEO Thomas Nielsen tritt zurück - RealNetworks-Gründer Glaser kehrt zurück

Mittwoch, 4. Juli 2012 16:14
RealNetworks

SEATTLE (IT-Times) - Beim amerikanischen Media-Softwareanbieter RealNetworks gibt es nach nur acht Monaten erneut einen Wechsel an der Führungsspitze. Der bisherige CEO und President Thomas Nielsen hat nach weniger als einem Jahr aufgegeben und seinen Rücktritt erklärt, wie die Nachrichtenagentur AP berichtet.

Nielsen, der zuvor für das digitale Image-Geschäft von Adobe verantwortlich war, übernahm am 9. November 2011 den CEO-Posten bei RealNetworks. Als Interim-Chef benannte das Unternehmen nunmehr den RealNetworks-Gründer Rob Glaser. Im Mai kündigt RealNetworks eine umfassende Restrukturierung für 2012 an, die das Unternehmen aus den roten Zahlen führen soll. (ami)

Meldung gespeichert unter: RealNetworks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...