Rambus verklagt Infineon

Donnerstag, 14. September 2000 14:15
Rambus

USA/DEUTSCHLAND (internetaktien.de) - Rambus Inc. (NASDAQ: RMBS, WKN: 906870): Am Donnerstag wurde eine neue Anklage im Bereich der Halbleitertechnologie bekannt. Rambus kündigte an, das deutsche Unternehmen Infineon wegen Patentrechtverletzungen verklagt zu haben. Die Anklage wurde beim Mannheimer Amtsgericht eingereicht.

Ziel der Anklage ist die Unterbindung von Produktion und Vertrieb bestimmter Chipprodukte. Im speziellen handelt es sich bei der angeblichen Patentverletzung um die SDRA und DDR SDRA-Speichertechnologie.

Die Verhandlung wird voraussichtlich am 22. Dezember dieses Jahres eröffnet. Rambus besitzt für diese Technologie ein europäisches Patent, dies wurde aus der Anklageschrift ersichtlich.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...