Qualcomm und Verizon formen Joint Venture

Mittwoch, 29. Juli 2009 09:05
Qualcomm

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Mobilfunkchiphersteller Qualcomm (Nasdaq: QCOM, WKN: 883121) und der US-Mobilfunk-Carrier Verizon Wireless wollen ein Joint Venture gründen, um Hersteller zu unterstützen, ihre Geräte für das Verizon-Mobilfunknetz abzustimmen und zu optimieren.

Wie auch andere Mobilfunkspezialisten versucht auch Verizon Wireless, Hersteller von Laptops und anderen mobilen Endgeräten für die Nutzung seines Mobilfunknetzes zu gewinnen. Mit Qualcomm hat Verizon Wireless einen idealen Partner gefunden. Der CDMA-Spezialist gilt inzwischen als der weltweit führende Hersteller von Mobilfunk-Chips und will mit seiner SnapDragon-Plattform im Bereich Mobile-Computing stärker Fuß fassen.

Meldung gespeichert unter: Qualcomm

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...