Qualcomm entscheidet sich einstimmig gegen die 100 Mrd. US-Dollar-Übernahme durch Broadcom

Chips

Dienstag, 14. November 2017 13:36
Qualcomm 205 Mobile Platform

SAN DIEGO (IT-Times) - Der Mobilfunk-Chiphersteller Qualcomm Inc. hat über ein aktuelles Übernahmeangebot abgestimmt. Über das Angebot, das rund 100 Mrd. US-Dollar schwer ist, wurde einstimmig entschieden.

Das Angebot von Broadcom kam überraschend: Wie am gestrigen Montag, 13. November 2017, bekannt wurde, hatte der Wettbewerber rund 100 Mrd. US-Dollar für die Übernahme von Qualcomm geboten.

Schon in der Sondersitzung des Verwaltungsrates klang an, dass dieses Angebot so nicht zustande kommen würde. Nun folgte die Bestätigung und Begründung dieser Entscheidung von Qualcomm selbst.

Die aktuelle Marktkapitalisierung, also die Börsenwertung von Qualcomm Inc., liegt an der US-amerikanischen Börse Nasdaq bei rund 98 Mrd. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: Mobile Chips

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...