ProSiebenSat.1 kauft Aktien zurück

Freitag, 3. April 2009 10:44
ProSiebenSat.1 Media

MÜNCHEN - Deutschlands führender Free-TV-Sender ProSiebenSat.1 Media AG (WKN: 777117) will weiter Aktien zurückkaufen. Wie das Unternehmen heute bekannt gab, sollen rund 2,2 Prozent des Grundkapitals erworben werden.

Die ProSiebenSat.1 Media AG will über die Börse insgesamt bis zu 4,9 Millionen Stück auf den Inhaber lautende stimmrechtslose Vorzugsaktien zurückkaufen. Das habe der Vorstand heute beschlossen, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt gab. Mit dem Rückkauf würde die Gruppe rund 4,5 Prozent der Gesamtzahl der Vorzugsaktien oder damit rund 2,2 Prozent des Grundkapitals der Gesellschaft erzielen.

Meldung gespeichert unter: Free-TV

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...