ProSiebenSat.1: Geringerer Verlust trotz Umsatzrückgang

Donnerstag, 14. Mai 2009 22:24
ProSiebenSat.1 Media

MÜNCHEN (IT-Times) - Die ProSiebenSat.1 Medien AG (WKN: 777117) musste im ersten Quartal 2009 einen Umsatzrückgang um 14 Prozent verbuchen. Das Fernsehunternehmen blieb auch während der ersten drei Monate dieses Jahres in den roten Zahlen.

Der Umsatz der ProSiebenSat.1 Medien AG im ersten Quartal 2009 fiel gegenüber dem Vorjahresquartal von 729,1 Mio. Euro auf 627 Mio. Euro, ein Rückgang um 14 Prozent. Im deutschsprachigen Raum lagen die Erlöse aus dem Segment „werbefinanziertes Fernsehen“ mit 388,8 Mio. Euro um 6,8 Prozent unter dem Vorjahreswert von 417,1 Mio. Euro. Der Umsatzbeitrag des internationalen Free-TV-Segments reduzierte sich um 12,6 Prozent von 176 Mio. Euro auf 153,9 Mio .Euro.

Meldung gespeichert unter: Free-TV

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...