Probleme bei der Übernahme von Kabel Deutschland?

Kabelnetzbetreiber

Montag, 9. September 2013 11:31
Kabel Deutschland Holding

UNTERFÖHRING (IT-Times) - Medienberichten zufolge gibt es Schwierigkeiten bei der Übernahme von Kabel Deutschland durch die britische Vodafone plc. Die Aktionäre fürchten, dass das Gebot der Briten fällt.

Im Juni dieses Jahres stimmte die Vodafone plc. Zu, 7,7 Mrd. Euro in die Übernahme von Kabel Deutschland investieren zu wollen. Einem Bericht der Financial Times zufolge äußerten einige Aktionäre von Kabel Deutschland nun Bedenken, dass das Gebot von Vodafone fallen könnte, wenn am kommenden Mittwoch, wenn das Angebot ausläuft, nicht die nötige Zustimmung von 75 Prozent für den Deal erreicht werde. Vodafone selbst äußerte in einen Statement, dass man die Bedingungen nicht ändern wolle. Dies heißt auch, dass das Angebot zumindest vorerst nicht erhöht wird.

Meldung gespeichert unter: Kabel Deutschland Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...