Priceline.com beteiligt sich an Travelweb

Donnerstag, 20. März 2003 09:21
Priceline.com

Der Internet-Anbieter und Reise-Vermittler Priceline.com (Nasdaq: PCLN, WKN: 919819) beteiligt sich für 8,5 Mio. US-Dollar an dem Internet-Hoteldienst Travelweb und beendet gleichzeitig die Kooperation mit dem Internet-Anbieter Hotels.com. Demnach wird das Serviceangebot von Travelweb künftig das Angebot von Hotels.com auf der Priceline-Seite lowestfare.com ersetzen, heißt es. Durch die Beteiligung an Travelweb steigt Priceline.com zur Hotelgruppe Marriott International als gleichwertiger Partner auf. Im zweiten Quartal des laufenden Jahres soll künftig Travelweb sowohl amerikanische und kanadische Hotelzimmer auf den Seiten von Priceline.com vermitteln. Hotels.com soll vorerst weiterhin das ausländische Angebot bedienen.

Priceline.com wird demnach ein Siebtel der Anteile von Travelweb halten. Neben der Merriott Hotelkette, sind an dem Online-Anbieter auch Hilton Hotels, Hyatt, Starwood Hotels, Six Continents und die Technologiefirma Pegasus Solutions beteiligt. Travelweb steht dabei in direkter Konkurrenz zu Anbietern wie Hotels.com und Expedia, welche von USA Interactive kontrolliert werden.

Meldung gespeichert unter: Booking.com

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...