Presse: Amazon.com plant Musik-Service

Donnerstag, 16. Februar 2006 14:51
Amazon

NEW YORK - Wie das Wall Street Journal berichtet, plant der weltgrößte Online-Händler Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) einen neuen Online-Musikservice, welcher in Konkurrenz zu Apples führendem iTunes-Dienst treten soll.

Hierfür befindet sich Amazon.com bereits in fortgeschrittenen Verhandlungen mit vier führenden Musik-Gesellschaften, wobei der Dienst frühestens im Sommer dieses Jahres an den Start gehen könnte, schreibt die US-Wirtschaftszeitung. Gespräche über die Lizenzierung von Musik würden derzeit mit der Vivendi Universal-Einheit Universal Music Group, sowie mit Sony BMG, als auch mit Warner Musik Group Corp und der EMI Group geführt, zitiert das Blatt mit den Verhandlungen vertraute Personen.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...