Preiskampf bei DRAM-Chips laut Samsung nicht vorbei

Donnerstag, 17. April 2008 12:08
Samsung

NEW YORK - Der harte Konkurrenzkampf am Markt für Speicherchips geht in diesem Jahr offenbar weiter. Dies zumindest glaubt Samsung Electronics Co. (WKN: 881823).

“Der DRAM-Markt sieht weiterhin schwierig aus”, kommentierte Robert Yi von Samsung die Jahresaussichten auf einem Investoren-Forum in New York. „Wir werden frühestens Ende Mai oder Anfang Juni die Preise erhöhen“, so Yi weiter. Jedoch schränkte Yi die möglichen Preiserhöhungen gleich ein. „Ich glaube nicht, dass die Preiserhöhung wirklich bedeutend sein wird.“

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...