PNE Wind: Aufsichtsrat soll gehen, neue Hauptversammlung in Sicht

Windenergie

Montag, 22. Juni 2015 10:31
PNE Wind

CUXHAVEN (IT-Times) - Heftige Wellen tobten in der vergangenen Woche an der Kugelbake in Cuxhaven, und das nicht wegen des rauen Wetters: Die Jahreshauptversammlung bei PNE Wind hatte im Chaos geendet.

Denn bei dem Windkraft-Projektierer lief so ziemlich alles drunter und drüber. Zum Ende der Versammlung musste sogar die Polizei einschreiten. Nun rief Wilhelm Zours von der Beteiligungsgesellschaft Deutsche Balaton AG ein Hauptversammlungseinberufungsverlangen ins Leben.

Dieses wurde bereits von der Gesellschaft PNE Wind geprüft und für zulässig gehalten. Unter anderem fordert das Verlangen unverzüglich eine neue Hauptversammlung, die Abwahl des bestehenden Aufsichtsrates sowie eine Verkleinerung des neuen Aufsichtsrates auf drei Personen.

Meldung gespeichert unter: Windturbinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...