P&I Personal & Informatik AG: Gewinnzuwachs trotz Umsatzrückgang

Mittwoch, 5. November 2008 17:36

Die P&I Personal & Informatik AG (WKN: 691340) gab heute die Halbjahreszahlen für das Geschäftsjahr 2008/2009 bekannt. Danach verbuchte der Softwareanbieter für die Personalwirtschaft in der Zeit von April bis September 2008 einen leichten Umsatzrückgang.

So ging der Umsatz der P&I Personal & Informatik AG im ersten Halbjahr 2008/2009 gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 30 Mio. Euro auf 29,4 Mio. Euro zurück. Dabei stieg der Inlandsumsatz von 22,1 Mio. Euro auf 24 Mio. Euro, während der Umsatz im Ausland von 7,9 Mio. Euro auf 5,4 Mio. Euro abnahm. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) verbesserte sich jedoch von 6,7 Mio. Euro auf acht Mio. Euro. Dies entspricht einer Steigerung der EBIT-Marge von 22,5 Prozent auf 27,1 Prozent. Das Nachsteuerergebnis (EAT) legte im gleichen Zeitraum von 4,7 Mio. Euro auf 5,9 Mio. Euro zu.

Meldung gespeichert unter: P&I Personal & Informatik

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...