Phoenix Solar realisiert ein weiteres Solarkraftwerk in Griechenland

Montag, 17. Oktober 2011 11:33
Phoenix Solar

SULZEMOOS (IT-Times) - Die deutsche Phoenix Solar AG ist über ein griechisches Tochterunternehmen verantwortlich für die Realsierung eines Solarkraftwerkes in Griechenland. Der Netzanschluss ist bis Ende Oktober geplant.

Die Phoenix Solar E.P.E., eine griechische Tochtergesellschaft der Phoenix Solar AG (WKN: A0BVU9), hat ein Solarkraftwerk in Kolindros in Zentral-Makedonien errichtet. Das Kraftwerk verfüge über eine Leistung von 1,1 Megawatt. Das Photovoltaik-Systemhaus Phoenix Solar ist als Generalunternehmen für die Realisierung des Solarkraftwerkes verantwortlich. Dazu gehört Planung und Bau des Solarparks sowie die Lieferung von Solarmodulen, Wechselrichtern und Komponenten. Auftraggeber ist die Sol Power, Production and Traiding Electricity S.A., die von Investoren aus Zypern gegründet wurde. Die Bauarbeiten sollen bereits im September begonnen haben und seien abgeschlossen. Der Netzanschluss soll bis Ende Oktober 2011 erfolgen.

Meldung gespeichert unter: Phoenix Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...