Phoenix Solar: Gewinneinbruch 2009 - Zuversicht für 2010

Donnerstag, 22. April 2010 10:38
Phoenix Solar

SULZEMOOS (IT-Times) - Die Phoenix Solar AG (WKN: A0BVU9) konnte im Geschäftsjahr 2009 den Umsatz um 17,5 Prozent steigern. Laut heute vorgelegtem Geschäftsbericht für 2009 brach dabei das Jahresergebnis des deutschen Solartechnikunternehmen jedoch um fast zwei Drittel ein.

Der Jahresumsatz 2009 der Phoenix Solar AG kletterte gegenüber 2008 von 402,49 Mio. Euro auf 473,01 Mio. Euro. Dabei verzeichnete Phoenix Solar eine deutliche Verlagerung auf das Inlandsgeschäft. So verbesserte sich der Umsatz im Inland von 242,83 Mio. Euro auf 445,38 Mio. Euro, was einem Zuwachs um 83,7 Prozent entspricht. Das Auslandsgeschäft im Jahr 2009 verzeichnete mit 27,64 Mio. Euro einen drastischen Rückgang um 82,7 Prozent gegenüber dem Umsatz 159,65 Mio. Euro im Vorjahr. Verantwortlich dafür waren unter anderem drastische Einschnitte bei der Solarförderung in Spanien, die den dortigen Markt nach Angaben von Phoenix Solar im Jahr 2009 um 95 Prozent einbrechen ließen. Der drastische Preisverfall für Solarmodule tat ein Übriges. Verschiebungen gab es auch bei den Umsatzbeiträgen der beiden großen Produktsegmente. Der Anteil der Sparte „Komponenten & Systeme“ am Gesamtumsatz legte von 53,3 Prozent auf 63,2 Prozent zu, während der Umsatzbeitrag des Kraftwerkgeschäftes von 46,7 Prozent auf 36,8 Prozent nachgab.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern im Jahr 2009 lag mit 12,17 Mio. Euro um 64 Prozent unter dem Vorjahreswert von 33,82 Mio. Euro. Unter dem Strich blieb der Phoenix Solar AG 2009 ein Jahresergebnis von 8,55 Mio. Euro. Ein Jahr zuvor standen 23,67 Mio. Euro als Jahresergebnis in den Büchern des Photovoltaikunternehmens (minus 63,9 Prozent). Entsprechend brach das verwässerte Ergebnis je Aktie von 3,62 Euro auf 1,28 Euro ein. Die Jahresdividende 2009 reduzierte sich gegenüber der Ausschüttung des Vorjahres von 0,30 Euro auf 0,20 Euro je Anteilsschein. Mit plus 21,6 Mio. Euro verzeichnete Phoenix Solar 2009 wieder einen positiven operativen Cash-Flow (Vorjahr minus 23,6 Mio. Euro).

Meldung gespeichert unter: Phoenix Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...