Phoenix Solar erwartet Umsatz- und Ergebnisanstieg in 2010

Mittwoch, 7. Juli 2010 11:35
Phoenix Solar

SULZEMOOS (IT-Times) - Die Phoenix Solar AG (WKN: A0BVU9) hat heute ihre Prognose für das Geschäftsjahr 2010 veröffentlicht. Demnach will das Solarunternehmen bei Umsatz und EBIT kräftig zulegen.

Phoenix Solar hatte mit der Präsentation einer Prognose gewartet, bis ein Kompromiss zwischen Bundestag und Bundesrat über die Solarförderung in Deutschland gefunden wurde. Demnach sinkt die Förderung zum 1. Juli nun um 13 Prozent. Zum 1. Oktober sollen dann weitere drei Prozent gekürzt werden. Durch die Einigung werde nun eine Einschätzung über die künftige Entwicklung des deutschen Solarmarktes möglich, teile Phoenix Solar mit. Das Photovoltaik-Systemhaus geht nun von einem Umsatz zwischen 660 Mio. bis 700 Mio. Euro aus.

Meldung gespeichert unter: Phoenix Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...