Phoenix Solar erhält neue Aufträge aus Italien

Montag, 12. September 2011 15:54
Phoenix Solar

SULZEMOOS (IT-Times) - Die Phoenix Solar AG hat mehrere Aufträge aus Italien erhalten. Dabei wird das Photovoltaik-Systemhaus Solarmodule liefern und ein Solarkraftwerk realisieren.

Die italienische Tochtergesellschaft der Phoenix Solar AG (WKN: A0BVU9), Phoenix Solar Srl, kann sich über neue Aufträge freuen. Das Unternehmen wird nach eigenen Angaben für einen unabhängigen Energieversorger Solarmodule von First Solar liefern. Diese sollen für die Errichtung von zwei Solarkraftwerken mit 1,7- und einem Megawatt verwendet werden. Weiterhin habe ein italienischer Investor Phoenix Solar Srl mit der Lieferung von Solarmodulen von MiaSolé beauftragt, welche beim Bau eines Solarkraftwerkes mit einer Leistung von einem Megawatt bei Rom zum Einsatz kommen sollen.

Meldung gespeichert unter: Phoenix Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...