Philips verdoppelt Investitionen in grüne Technologien

Montag, 21. Februar 2011 12:01
Philips_tower_nacht.jpg

AMSTERDAM (IT-Times) - Das niederländische Elektronikkonzern Philips Electronics NV will grüne Innovationen fördern. Bis 2015 sollen zwei Mrd. Euro investiert werden.

Nach Informationen der Philips Electronics NV sollen bis 2015 zwei Mrd. Euro in nachhaltige Geschäftsmodelle und Produkte investiert werden. Damit würden sich die Investitionen in diesen Bereich verdoppeln. „Nachhaltigkeit ist ein entscheidender Wachstumsfaktor und gleichzeitig integraler Bestandteil unserer Unternehmens-DNA”, so Rudy Provoost, Vorsitzender des Nachhaltigkeits-Boards von Philips Electronics NV (WKN: 940602) und CEO der Sparte Philips Lighting. Dass Nachhaltigkeit auch lukrativ sein kann, zeigt die Unternehmensentwicklung im Jahr 2010. In diesem Geschäftsjahr wurden 38 Prozent des Umsatzes durch nachhaltige Produkte erzielt. Im Jahr 2009 waren es 31 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Koninklijke Philips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...