Personalie: T-Systems trennt sich überraschend vom Vertriebschef

Donnerstag, 25. November 2010 16:23
Deutsche Telekom

BONN (IT-Times) - T-Systems hat sich Presseberichten zufolge von Vertriebschef Joachim Langemack getrennt. Langemack verlasse die Geschäftsführung der Großkunden-Sparte der Deutschen Telekom AG mit sofortiger Wirkung, wurde ein Sprecher von T-Systems heute zitiert.

Joachim Langemack gehörte der Geschäftsführung von T-Systems, der IT-Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom AG (WKN: 555750), seit Februar 2008 an. Über die Hintergründe von Langemacks überraschender Demission kann zu diesem Zeitpunkt nur spekuliert werden, da T-Systems zu den Gründen der Ablösung keine Stellung nahm. T-Systems-Chef Reinhard Clemens soll nun die Leitung des T-Systems-Vertriebs kommissarisch übernehmen.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...