Offiziell: Samsung überholt Apple als weltgrößter Smartphone-Hersteller

Freitag, 27. April 2012 08:22
Samsung Unternehmenslogo

NEW YORK (IT-Times) - Nunmehr ist es offiziell. Samsung Electronics hat Apple im ersten Quartal 2012 von der Spitzenposition als weltgrößter Smartphone-Hersteller verdrängt, wie die Marktforscher aus dem Hause Strategy Analytics vermelden.

Demnach konnte Samsung im vergangenen Quartal geschätzte 93,5 Millionen Handys weltweite verkaufen, darunter 44,5 Millionen Smartphones. Damit kommt Samsung auf einen Marktanteil von 30,6 Prozent im weltweiten Smartphone-Markt, so Bloomberg mit Verweis auf die Strategy Analytics Daten. Apple konnte im vergangenen ersten Quartal 2012 rund 35,1 Millionen Smartphones weltweit verkaufen, gleichbedeutend mit einem Marktanteil von 24,1 Prozent. Sind die Zahlen korrekt, kommen etwa die Hälfte aller weltweit ausgelieferten Smartphones aus dem Hause Apple und Samsung. Die Dominanz von Samsung könnte in den kommenden Quartalen noch größer werden, denn das Unternehmen will am 3. Mai mit dem Samsung Galaxy S III das nächste Flagschiff-Telefon vorstellen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...