Odeon boykottiert Disney-Film „Alice im Wunderland“

Mittwoch, 24. Februar 2010 11:57
The Walt Disney Company

BELRIN (IT-Times) - Die Odeon Film AG will den Filmstreifen „Alice im Wunderland“ in Europa nicht zeigen. Dies geschehe aus Protest gegen Disney (NYSE: DIS, WKN: 855686).

Das US-Filmstudio Disney wird die DVD „Alice im Wunderland“ früher als geplant auf den Markt bringen. Die Veröffentlichung soll nun schon 13 statt 17 Wochen nach dem Kinostart beginnen. Ziel sei es, durch die Aufmerksamkeit des Filmstarts den DVD-Verkauf zu steigern. Laut der <img alt="undefined" src="fileadmin/img/icons/external_link_new_window.gif"></img>Financial Times Deutschland will Odeon den 3D-Film von Tim Burton nun in Großbritannien, Irland und Italien nicht zeigen.

Meldung gespeichert unter: The Walt Disney Company

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...