Obermann: USA wichtiger Markt für die Deutsche Telekom

Freitag, 18. September 2009 12:33
Deutsche Telekom Logo

BONN (IT-Times) - Die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) gab auf der gestrigen Pressekonferenz bekannt, das Geschäft auf dem US-Markt profitabler machen zu wollen.

Im April hatte die Deutsche Telekom aufgrund von Problemen vor allem in den USA und Großbritannien ihre Prognose nach unten revidieren müssen. Nun verkündete Telekom-Chef Rene Obermann auf der Pressekonferenz in New York, dass man die Profitabilität in den USA weiter verbessern wolle. Bereits eingeleitete Kosteneinsparungen sollen demzufolge in den nächsten Monaten fortgesetzt werden.

Meldung gespeichert unter: Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...