NTT: Eroberung des Broadcasting-Marktes

Donnerstag, 14. September 2000 09:52
NTT Com Security

TOKIO (internetaktien.de) - Nippon Telegraph&Telephone (NYSE: NTT, Tokio: 9432, WKN: 916541): NTT Communications hat am Donnerstag gegenüber der Zeitung Financial Times erklärt, noch in diesem Jahr in den wachsenden Broadcasting-Markt einzutreten. Die Fernkommunikationseinheit der Japanischen Nippon Telegraph & Telephone Corp. plant, Ende des Jahres 2000 Dienste im Bereich des Broadcasting anzubieten.

Satoshi Ishiyama, Direktor für strategische Planung bei NTT Com, sieht mit der Einführung von Breitband-Internetdiensten in diesem Jahr einen guten Zeitpunkt für die Einführung des Broadcasting Geschäfts. Dieser Schritt bestätigt die Ambitionen des Unternehmens, neben dem traditionellen Telekommunikationsmarkt künftig auch Dienste im wachsenden Internet-Markt anzubieten.

NTT Com ist laut Ishiyama kein reiner Infrastrukturbetreiber mehr. Die Umsätze im Bereich Telekommunikation haben einen Anteil am Gesamtumsatz des Unternehmens von 60% in diesem Jahr und werden in den nächsten Jahren kontinuierlich an Bedeutung verlieren. In den nächsten Jahren werden die Umsätze im Segment Datenkommunikation einen Anteil von mehr als 50% am Gesamtumsatz erreichen.

Meldung gespeichert unter: Internet TV (IPTV)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...