NTT Communications erschließt Skandinavien

Telekommunikationsunternehmen

Donnerstag, 14. Februar 2013 16:59
NTT Com Security

LONDON (IT-Times) - Die NTT Communications Europe hat bekannt gegeben, dass das IP-Netzwerk mit einem Knotenpunkt in Skandinavien erweitert wurde. Es wurde ein neuer Point of Presence (PoP) in Stockholm (Schweden) errichtet.

Die NTT Communications, ein Tochterunternehmen der NTT Group (WKN: 873029), sieht in den Skandinavischen Ländern einen Schlüsselmarkt. Mit dem neuen Point of Presence im Rahmen des Tier-1-Global-IP-Netzes, der in einem Data-Center der TelecityGroup eingebettet ist, will NTT Communications Schweden, Russland, Estland und Litauen erschließen. Von der Expansion profitieren Mobilfunkanbieter, Internet-Service-Provider und Direkt-Kunden, da die Verbindungsmöglichkeiten gesteigert werden. Insgesamt betreibt NTT Communications derzeit 30 PoPs in Europa, zehn davon wurden im Jahr 2012 errichtet.

Meldung gespeichert unter: Nippon Telegraph & Telephone (NTT)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...