NTT Com schlägt erneut in den USA zu

Cloud Computing

Montag, 28. Oktober 2013 17:30
NTT Com Security

TOKIO (IT-Times) - Die NTT Communications Corp. kauft weiter zu: Das japanische  Unternehmen will Virtela Technology Services Inc. kaufen. Eine Entscheidung über die Akquisition sei allerdings noch nicht endgültig getroffen.

Der Kaufpreis für Virtela Technology Services Inc. liege bei rund 512 Mio. US-Dollar, so eine mit der Sache vertraute Person. Virtela ist ein Anbieter von Festnetz- und Mobilfunknetz-Management Lösungen sowie Sicherheits- und Cloud-Diensten. NTT Com will so in den USA auch im Bereich Cloud Computing expandieren, wie der US-Nachrichtendienst Bloomberg mit Verweis auf die japanische Zeitung Nikkei berichtet.

Meldung gespeichert unter: Nippon Telegraph & Telephone (NTT)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...