NSN: Nokia Solution Networks will auch in Europa wachsen

Long Term Evolution (LTE)

Mittwoch, 30. Oktober 2013 17:20
Nokia_Solutions_and_Networks_Logo.png

ESPOO (IT-Times) - In den vergangenen Wochen konnte Nokia Solution Networks, das neue Zugpferd des finnischen Technologiekonzerns Nokia, eine Reihe von LTE-Aufträgen in Lateinamerika und Asien einsammeln. In Europa fehlte es bisweilen an neuen Wachstumsimpulsen.

Rajeev Suri, bisher CEO bei Nokia Solution Networks, dem Telekommunikationsausrüster der finnischen Nokia und wahrscheinlich bald CEO der Nokia, äußerte sich am heutigen Mittwoch dahingehend, dass man in Europa im vierten Quartal massives Wachstum im Breitbandbereich erwarte. Insbesondere Investitionen in die neue LTE-Technologie würden den Anfang eines Strukturwandels in Europa hin zu mobilem Breitband einleiten, so Suri gegenüber dem Nachrichtendienst Reuters. Dies kommt der Nokia insofern zugute, als man sich nach dem Verkauf der Smartphone-Sparte an Microsoft mit NSN auf Telekommunikationsausrüstung, insbesondere LTE-Technologien fokussiert hat. Bisher verbuchte man jedoch hauptsächlich Ausrüstungsaufträge aus dem außereuropäischen Raum.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...